Die 39 Stufen

Inszenierung Werner Sobotka
Bühnenbild Judith Leikauf & Karl Fehringer Kostüme Elisabeth Gressel Dramaturgie Leonie Seibold

Alexander Pschill Hannay Ruth Brauer-Kvam Pamela/Annabella/Margret Markus Kofler Mann 1 Boris Pfeifer Mann 2

„Mr. Hannay, was ich Ihnen jetzt erzähle, wird Ihnen nicht bekommen. Es kann Leben bedeuten. Oder Tod. Aber wenn ich Ihnen davon erzähle, sind Sie – involviert.“ (Annabella)

Die 39 Stufen“ , eine Kriminalkomödie, die von Patrick Barlow für das Theater dramatisiert wurde, basiert einerseits auf Alfred Hitchcocks Film aus dem 1935 als auch auf dem von John Buchanan 1915 veröffentlichten Kriminalroman „The Thirty-Nine Steps“.

Barlow’s Fassung für vier Schauspieler wurde im Juni 2005 am West Yorkshire Playhouse uraufgeführt, deutschsprachige Erstaufführung erfolgte am 17. April 2008 im Grenzlandtheater in Aachen.

Die 39 Stufen“ wurde 2007 als „Best Comedy“ mit Olivier Award 2007 ausgezeichnet, weites erfolgte eine Auszeichnung mit dem What´s On Stage Award, die Broadway-Produktion aus dem Jahre 2008 erhielt zwei Tony Awards, jeweils für das beste Lichtdesign und das beste Tondesign. 

 

 

 



Schreiben Sie einen Kommentar