Kreon. Wer Menschlichkeit sagt, der lügt

Inszenierung Dora Schneider
Text Marc Pommerenig Ausstattung Christian Weissenberger Musik Thomas Richter Dramaturgie Tina Clausen

Jens Claßen Julian Loidl Raphael Nicholas Julia Schranz Georg Schubert und Elisabeth Veit

Frei nach „König Ödipus“, „Ödipus auf Kolonos“ und „Antigone“ von Sophokles

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.